Im Herzen des Berner Oberlands liegt das Parkhotel Schoenegg zentral im Eiger-Dorf Grindelwald. Eingebettet in einer schönen Parkanlage werden Sie von unserem Wasserfall mit Alpinum begrüsst.

Bildergalerie

Ihr GastGeber

Ingo Schmoll – Seit 01. Mai 2018 darf ich die Geschicke des Parkhotel Schoenegg mitgestalten. Ein Österreicher, der in Grindelwald – im Parkhotel Schoenegg – seine Heimat gefunden hat!

Die Reservierungs- und Empfangs-Künstler

… kennen die Region bestens und helfen Ihnen gerne mit unvergesslichen Ausflugstips!

  • Anja

  • Camille

  • Damaris

  • Manuel

  • Marek

  • Ivana

  • Alex

  • Kristina

  • Gosia

  • Lucia

Die Teller- und Gläser-Jongleure

… servieren Ihnen schmackhafte Speisen mit dem passenden Wein und einem herzlichen Lächeln!

Die Zimmer-Feen und Wichtel

… sorgen für Sauberkeit im und um Ihre Wohlfühlzimmer!

  • Kerstin

  • Jose

  • Claudia

  • Toze

  • Filipa

  • Jan

  • Sandra

  • Yves

  • David

  • Gabriel

  • Cesar

Die Rohmaterial-Veredler

… verwöhnen Sie gerne mit regionalen und frischen Produkten!

Besitzerfamilie seit Generationen

Nach über 30 Jahren haben Anja und Thomas Stettler das operative Tagesgeschäft an Ingo Schmoll übergeben und sind nun im Hintergrund tätig.

  • Die 4. Generation: Anja und Thomas Stettler mit Tschingel

  • Die 4. Generation: Heinz Stettler

  • Die 3. Generation: Hans-Rudolf Stettler,1914-1996 und Doris Stettler-Pflüger, 1921-2016

  • Die 2. Generation: Adolf Stettler, 1882-1932 und Rosa Stettler-Schneider, 1888-1972

  • Die 1. Generation: Gottlieb Stettler, 1840-1902 und Lucia Stettler-Kaufmann, 1846-1910

Eine traditionsreiche und persönliche Geschichte

Den Grundstein für die Schoenegg-Geschichte legte im Jahr 1892 Gottlieb Stettler, der das im 1868 erbaute Chalet im Herzen Grindelwalds erwarb und aus dem Ärzte-Haus die Pension Schoenegg machte.

Seit 1892 hat sich vieles geändert aber eines ist immer gleich geblieben, der hohe Wert, der im Parkhotel Schoenegg auf Gastfreundschaft und eine „familiäre Wohlfühlatmosphäre“ gelegt wird. Dies zeigen vor allem der grosse Anteil langjähriger Stammgäste, die unserem Haus seit vielen Jahren treu verbunden sind sowie Mitarbeiter, die seit bis zu 30 Jahren bei uns tätig sind.

zur Chronik

→ zum Film

Anreise und Lageplan